• slide-1
  • LG Augsburg

Bayerische Meisterschaft im Augsburger Rosenaustadion!

Geschrieben von Roland Wegner am .

Die letzten Vorbereitungen der LG Augsburg für das sportliche Highlight seit ihrer Gründung vor sieben Jahren laufen. Am morgigen Samstag bis einschließlich Sonntag findet die Bayerische Leichtathletikmeisterschaft  der Aktiven sowie den Jahrgängen U20, U18 und U16 im sanierten Rosenaustadion in Augsburg statt.

 

Insgesamt werden fast 1000 Athletinnen und Athleten aus 156 Vereinen erwartet. Darunter sind auch Spitzenathleten, die sich auf die WM in London oder mittelfristig auf die Teilnahme an Olympischen Spielen vorbereiten. Die Hoffnungen der LG Augsburg auf eigene Medaillen ruhen bei den Männern vor allem auf Aleksandar Askovic (100 Meter) und Dennis Edelmann (Kugelstoßen).  Bei den Frauen strebt Sonja Keil (400 Meter Hürden) die Titelverteidigung an. Sehr gespannt darf man auch sein, wie sich die Augsburger Nachwuchshoffnungen Leila Kilian (400 Meter) und Florian Bauer (400 Meter Hürden) schlagen werden, die ebenfalls an Top-Positionen gesetzt sind.

 

Internationalen Spitzensport erwartet das Publikum beim Start der Sprinterin Amelie Sophie Lederer (LAC Quelle Fürth) sein, die über 100 Meter ihr Können als letzten Test für die Weltmeisterschaft in London demonstrieren möchte. 

Von der U18-Weltmeisterschaft Nairobi werden einige Nachwuchssportler wie etwas Nick Kocevar (TSV Bad Endorf) erwartet, der dort sensationell Platz 5 und mit einer neuen Bestzeit von 10,57 Sekunden sogar den Bayerischen U18-Rekord knacken konnte.

 

Für das Organisationsteam um Christian Pfänder ist das große Teilnehmerfeld eine große Herausforderung. Über 200 Personen sind als Kampfrichter, im Wettkampfbüro oder in der Bewirtung tätig: „Dank des vorbildlichen Engagements unserer Aktiven und auch vieler Eltern sind wir sehr zuversichtlich, dass wir einen guten Rahmen für dieses Großereignis bieten können.“

 

Besonders froh sind Christian Pfänder & Team über die Unterstützung der Sponsoren wie  Stadtwerke Augsburg, Hasen-Bräu erima, Fahrschule Keinath, Hausärzte am Vincentinum (Dr. Lohnstein), City-Parking, Max Aicher Umwelt, Vollwertbäcker Scheider, milon industries GmbH, Sportplatzbau Saule. Im Rahmenprogramm wird Künstler Tomé Etzensperger mit Portraits von Kindersoldaten ausstellen.

 

Der Eintritt ist frei, für abwechslungsreiche Verpflegung ist gesorgt. Ein Filmteam von TV Bayern Live wird am Samstag aus dem Rosenaustadion berichten, weitere Medienpartner sind die Augsburger Allgemeine und Sport in Augsburg. 

 

Zeitplan und Ergebnisse unter www.blv-sport.de

 

 

DM in Ulm: Platz 4 und Platz 9 für LG-Athleten

Geschrieben von Roland Wegner am .

Die 1000 besten deutschen Leichtathleten suchten über 3 Tage hinweg im Ulmer Donaustadion ihre nationalen Meister. Die LG Augsburg wurde dabei von Susanne Siebert und Kim-Dominik Seyfried jeweils im Speerwerfen vertreten.

Weiterlesen

Seyfried, Sailer, Bauch: Goldenes LG-Dreieck

Geschrieben von Roland Wegner am .

Die diesjährige Landestitelausbeute von Leichtathleten der LG Augsburg wurde um drei erweitert. Bei der Bayerischen Meisterschaft U23/U16 in Regensburg überzeugten vor allem Kim-Dominik Seyfried, Jasmin Sailer und Nina Bauch als neue Bayerische Meister, Vizemeister wurde Florian Bauer.

  • DSC_0067
  • DSC_0077
  • DSC_0079
  • DSC_0081
  • DSC_0083
  • DSC_0089
  • DSC_0091
  • DSC_0093
  • DSC_0095
  • DSC_0103

Weiterlesen

Luzern: Susanne Siebert´s Traumwurf

Geschrieben von Roland Wegner am .

Dem LG-Aushängeschild Susanne Siebert (geb. Rosenbauer) gelang ein Traumwurf! Beim internationalen Einladungssportfest in Luzern konnte sie gegen ein Weltklassefeld ihre persönliche Bestweite im Speerwurf auf 59,42 Meter  verbessern!

Gleich im ersten Versuch belohnte sie sich für jahrelangen Trainingsmühen. "Der erste Wurf war endlich mal im richtigen Winkel abgeworfen. Fünf Jahre habe ich auf diesen Wurf gewartet und mich dementsprechend gefreut", so die erste Reaktion von Susanne Siebert. Verständlicherweise konnte sie sich in den nächsten 5 Versuchen nicht nochmals steigern, die Freude übertünchte die Körperspannung. 

Mit dieser Form steigen die Chancen, erstmals bei der kommenden Deutschen Meisterschaft (in Ulm) vielleicht sogar eine Medaille zu erreichen.  Von der Norm zur Europameisterschaft ist sie nur noch einen Meter entfernt, vielleicht gelingt ihr noch eine weitere Überraschung im Zenit ihrer Laufbahn. 

Kreismeisterschaften mit Teilnehmerrekord und einer DM-Qualifikation

Geschrieben von Roland Wegner am .

Nina Bauch läuft BestzeitEin Hauch von großer Leichtathletik wehte durch das Augsburger Ernst-Lehner-Stadion, als sich bei den Kreismeisterschaften der Jugend U16 und U14 die 14-jährige Nina Bauch (LG Augsburg) über 100 Meter auf den Weg zu ihrer neuen Bestzeit machte. Bereits schon sehr flotte 12,77 Sekunden hatte die Gymnasiastin als Bestleistung bislang stehen, 12,70 Sekunden beträgt die Qualifikationsnorm zur Deutschen Meisterschaft U16. Ein explosiver Start legte die Grundlage, das anfeuernde Publikum zu begeistern und selbst davon auf den weiteren Schritten zu profitieren. Als bei ihrem Heimspiel im Ziel die Uhr bei 12,58 Sekunden stehen blieb, gab es Freudensprünge bei Nina Bauch und Trainerin Jadranka Askovic. Schneller war bei dieser Kreismeisterschaft auch kein männlicher Sieger. Nina Bauch ist nun die Nr. 1 ihrer Altersklasse in Bayern, in der deutschen Bestenliste steigt sie über 100 Meter aktuell von Platz 23 auf Platz 7. Im Anschluss lief sie zum ersten Mal die 300m, die sie ebenfalls für sich entscheiden konnte (43,25 Sekunden).

Insgesamt waren 215 Athleten am Start, 27 mehr wie im Vorjahr, als ebenfalls die LG Augsburg als Ausrichter fungierte. Die eifrigsten Titelsammler kamen bei idealen Wetterbedingungen von der LG Donau-Ries, gefolgt von der LG Augsburg, der SpVgg Auerbach-Streitheim und dem TSV Schwabmünchen.

Vollständige Ergebnisliste

Fotos auf sport-in-augsburg.de

Fotos von Petra Weisheit: 

 

 

  • IMG_9608_2014_07_06
  • IMG_9612_2014_07_06
  • IMG_9617_2014_07_06
  • IMG_9618_2014_07_06
  • IMG_9620_2014_07_06
  • IMG_9623_2014_07_06
  • IMG_9654_2014_07_06
  • IMG_9660.1_2014_07_06
  • IMG_9666.1_2014_07_06
  • IMG_9682.1_2014_07_06

4 x Edelmetall bei Süddeutscher Meisterschaft!

Geschrieben von Roland Wegner am .

Immer öfter überzeugen die Augsburger Leichtathleten auch bei überregionalen Meisterschaften.  Die Süddeutsche Meisterschaft (Aktive / U18) erbrachte vier Medaillen und drei neue persönliche Bestmarken.

Siegerehrung bei Nacht für Brian Weisheit, der Silber über 2000 Meter Hinderniss gewann

Weiterlesen